Bohlensteg Neustadt in Holstein

Der Bohlensteg am Dünengürtel verbindet den Neustädter Sportstrand mit den Campingplätzen. Er ermöglicht den Gästen barrierefrei direkt am Strandbereich zu flanieren.

In die Geländerkonstruktion wurden spezielle Bänke mit hoher Lehne integriert, die insbesondere von älteren Nutzern angenommen werden. Die Pfahlgründung der Seeseite wurde so gestaltet, dass die Pfahlköpfe aus Eichenholz sichtbar sind und dem Steg so einen besonderen maritimen Akzent verleihen.

Unterhalb des Steges wurde eine Hochwassersicherung mit Winkelstützelementen integriert.